Waluna Brillenstudio

« Waluna Brillenstudio

Waluna Holz-Brillen

Unter dem Motto "Wo sich die Natur mit der Moderne trifft" setzt Werner Dreier seine Erfindung seit 1990 konsequent um. Die Idee - Brillen aus Holz in bisher einzigartiger Qualität zu erzeugen - verwirklichte er nach Jahren der Entwicklungstätigkeit bis zur Serienreife im Jahr 1996. Der weiterentwickelte Verbundwerkstoff Holz mit Karbon wurde schließlich im Jahr 2000 patentiert. Seither ist Werner Dreier mit seiner Holz-Brillen-Kollektion weltweit auf renommierten Brillenmessen vertreten und findet international Kunden, die sich für das Produkt begeistern.

Holz ist ein natürlicher, erneuerbarer und bewährter Rohstoff.
Der Grundbau einer Waluna-Holzbrille ist dabei vielschichtig. Als Basis dient heimisches, schichtverleimtes Walnussholz, dessen Oberfläche mit Naturwachs oder Nanotechnologie behandelt wird. Die Kombination mit Karbonfasern schafft schließlich ein außerordentliches Produkt:

  • höchste Stabilität (Druck- und Zugfestigkeit)    
  • leicht und robust
  • größtmögliche Verformbarkeit
  • beständiger gegenüber Umwelteinflüssen
  • keine statische Aufladung
  • ökologisch unbedenklich    
  • edel in der Verarbeitung
  • ideal für Allergiker

Günther Grass mit Waluna-Holzbrille?
Oder Arabella Kiesbauer?
Ja, diese und viele zufriedene Kunden mehr.
Adresse: Porzellangasse 12, 1090 Wien
Tel: +43 (0)1 319 19 71
Webseite: http://www.waluna.com
E-mail:
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10 - 18 Uhr, Samstag: nach Vereinbarung

Waluna-News

Sie wollen als erstes erfahren von Sonderaktionen und Brillen-Neuheiten? Registrieren Sie sich, wir informieren Sie gerne.

Lageplan

Rate
wienwelt.at »